#1

Gibt es einen gültigen IHS?

in Plauderecke 15.11.2012 19:14
von Jörn • 63 Beiträge | 63 Punkte

Eine interessante Frage von Heimo und "brandaktuell" dazu:

haihammer.wordpress.com: gibt-es-einen-gultigen-ihs?

Ich denke, dass es bei der nächsten IKGH-Tagung einiges zu klären gibt. Ich persönlich wäre dafür, dass die in der englischen Fassung getroffene Aussage ratifiziert werden "sollte", zumal sich die meisten Vereine bei internationalen Wertungsausstellungen freiwillig daran halten.

Abendgruß, Jörn

nach oben springen

#2

RE: Gibt es einen gültigen IHS?

in Plauderecke 15.11.2012 23:22
von Gernot • 2.485 Beiträge | 2897 Punkte

Hallo,

einen ähnlichen Fall wie dieses Jahr in Krakau, gab es vor wenigen Jahren bei der DGF-Ausstellung (EM) in Berlin. Da mussten ebenfalls 4 Wertungsrichter aus Deutschland, wegen ähnlichen Umständen wie jetzt in Krakau, werten. Und wegen der Formulierung "sollten", konnte damals kein Protest gegen die Wertung eingelegt werden. Da diese Formulierung nie per Abstimmung geändert wurde, muss sie auch weiterhin gelten. Da spielt es überhaupt keine Rolle, was in der englischen Übersetzung steht.

Gernot


nach oben springen

#3

RE: Gibt es einen gültigen IHS?

in Plauderecke 16.11.2012 09:04
von Jörn • 63 Beiträge | 63 Punkte

Hallo Gernot,
Du meinst den EM-Durchgang der DGF 2008?

Richter waren damals:
Gerhard Ostrzil ÖGG
Klaus Pröhl GGD
Franz Zeipelt GPH
Peter Raschke DGLZ
Christian Pietz DGF

Nur weil sich darüber keiner beschwert hat, ist es noch lange nicht in Ordnung. Über die Veranstaltung in Krakow wird gerade beim IKGH abgestimmt und bei der von Dir geschilderten Situation im IHS wird es wohl nur eine Empfehlung an die KPR geben, zukünftig solche Konstellationen zu vermeiden.

Die Frage, die für mich steht ist eher, ob es sinnvoll wäre den IHS sowohl in der deutschen als auch in der englischen Fassung zu überarbeiten, damit solche "Spitzfindigkeiten" in Zukunft nicht mehr möglich sind. Für mich (und damit spreche ich nicht für meinen Verein) hat die Sache einen üblen Beigeschmack und ich verstehe die Empörung vieler europäischer Züchterkollegen darüber.

nach oben springen

#4

RE: Gibt es einen gültigen IHS?

in Plauderecke 16.11.2012 12:01
von Gernot • 2.485 Beiträge | 2897 Punkte

Hallo Jörn,

da ich in Krakau war, kann ich versichern, dass der üble Beigeschmack unbegründet ist. Die vorderen Wertungungen/Platzierungen bei den Pärchen habe ich auch so gesehen. Wer manipulieren möchte, schafft das auch mit nur 2 Punktrichern aus einem Verein, da braucht man keine 4 dazu.
Ist die deutsche Sprache "spitzfindig"? Die "Väter" des IHS werden diese Formulierung nicht umsonst gewählt haben.

Gernot


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Redoxine
Besucherzähler
Heute waren 28 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 51 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 970 Themen und 4995 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 37 Benutzer (26.10.2011 05:59).