#21

RE: Doppelrezessiv blaubärchen pink/blond

in Fotos 04.12.2012 18:38
von da steppt der baer (gelöscht)
avatar

Zitat von Jakob S. im Beitrag #20
Das sind einige Pandas von Vladimir Storozev



nach oben springen

#22

RE: Doppelrezessiv blaubärchen pink/blond

in Fotos 04.12.2012 19:18
von RaIfb • 122 Beiträge | 123 Punkte

Hallo

wurde hier speer eingekreuzt?

LG RaIf


nach oben springen

#23

RE: Doppelrezessiv blaubärchen pink/blond

in Fotos 05.12.2012 19:42
von neusser • 172 Beiträge | 187 Punkte

Hallo Ralf,

es könne sein, dass Speer mit eingekreutz würde.
Ich denke aber wenn ich die Rückenflosse sehe, das es eine reine selection ist.
Ich habe auch einige Tiere die so aussehen wie auf dem Foto!

lg René


Viele Grüße,
René


http://www.cagd-info.de/

.

nach oben springen

#24

RE: Doppelrezessiv blaubärchen pink/blond

in Fotos 05.12.2012 21:15
von RaIfb • 122 Beiträge | 123 Punkte

Hallo Rene

guck mal aufs gonopodium genau wie beim speer.

LG RaIf


nach oben springen

#25

RE: Doppelrezessiv blaubärchen pink/blond

in Fotos 05.12.2012 22:14
von neusser • 172 Beiträge | 187 Punkte

habe ich gesehen, daher denke ich es könnte gut sein!
Aber die Rückenflosse ist falsch, passt nicht zum speer
Ist also schlechter Standard! kein Fisch, kein Fleisch


Viele Grüße,
René


http://www.cagd-info.de/

.

nach oben springen

#26

RE: Doppelrezessiv blaubärchen pink/blond

in Fotos 06.12.2012 00:33
von Gernot • 2.484 Beiträge | 2895 Punkte

Hallo René,

viele Speerschwänze haben diese breite Rückenflosse! Meisten durch falsche Einkreuzungen hervorgerufen.

Dieses unförmige Gonopodium weißt eindeutig auf eine Einkreuzung von Speerschwänzen hin. Jacob braucht doch bloß den Herrn Storozev fragen.


nach oben springen

#27

RE: Doppelrezessiv blaubärchen pink/blond

in Fotos 06.12.2012 17:09
von Claus • 44 Beiträge | 44 Punkte

Muß nicht sein. Gab auch schon früher Blaue Moskauer Triangel bzw. heute noch die eine leichte Flossenvergrößerung aufweisen. Japaner bezeichnen das Merkmal als "Elongated" (Fa-Gen) !Funktioniert wie bei den Speeren als Kal/Sup Problematik . Übrigends wurde dies Gen von Peter Horn in der Aquarien Terrarien 2/1971 beschrieben als Neuheit.

nach oben springen

#28

RE: Doppelrezessiv blaubärchen pink/blond

in Fotos 06.12.2012 17:12
von Claus • 44 Beiträge | 44 Punkte

Verursacht vor allem Verlängerung der Anal.-und Dorsalbeflossung.

nach oben springen

#29

RE: Doppelrezessiv blaubärchen pink/blond

in Fotos 06.12.2012 22:50
von Gernot • 2.484 Beiträge | 2895 Punkte

Horn beschreibt FA als autosomal dominant, die Genetik von Kal ist deutlich komplizierter. Um was es sich hier handelt, weiß nur Herr Storozev .

Gernot


nach oben springen

#30

RE: Doppelrezessiv blaubärchen pink/blond

in Fotos 11.12.2012 10:35
von Gernot • 2.484 Beiträge | 2895 Punkte



Hatten wir auch schon. Das Gonopodium ist normal entwickelt. Bei dem Pink sieht man es nicht so genau.


zuletzt bearbeitet 11.12.2012 10:38 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Redoxine
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste und 1 Mitglied, gestern 43 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 970 Themen und 4994 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 37 Benutzer (26.10.2011 05:59).